Dachboxen

04.05.2017 | Stuttgart Pfaffenwaldring 27


Fakt ist, wer mehrere Wochen auf Rallye fährt, diverse Hilfsaktionen auf dem Weg unterstützen will, dann auch noch Platz zum Schlafen in den Autos verbauen will und Campingzeug auf die Reise mitnehmen will, der braucht Platz – und zwar mehr als die drei Autos von vorneherein bieten. Da unter den Autos meist eher schlecht Gepäck anzubringen ist, war die Idee mit dem Dach ziemlich schnell Konsens: Es müssen Dachboxen her!

Guter Plan, der aber auch schnell zu einem neuen Problem führte: Wer Dachboxen montieren will, braucht Dachgepäckträger. Bei unserem Zafira war sogar eine doppelte Ausführung dabei; auch beim Focus hatten wir Glück, was die Träger angeht – all inclusive ;)
Nachdem wir aber nicht nur die Boxen, sondern auch Scheinwerfer montieren wollten, hat unser Chef-Einkäufer Toby seine Kontakte auf Ebay-Kleinanzeigen spielen lassen und noch weitere Träger organisiert.

Damit war das Problem Montage hinreichend gelöst. Was fehlte waren nun noch die Boxen. Glücklicherweise ließ sich ein besonders sportliches Modell im Bekanntenkreis organisieren und der Ford Focus sieht damit windschnittiger aus als je zuvor: Nochmal herzlichen Dank an die Familie Blazevski an der Stelle!

Von diesem Glück der Sportlichkeit kann unser Escort leider nicht schwärmen: Quadratisch, schwer, aber gut lautet hier die Devise. In klassischer Holzbauweise haben wir hier einen Grundrahmen aus Latten zusammengeschraubt, der mit viel zu dicken – und damit viel zu schweren – Holzplatten ummauert wurde. Alles was da war haben wir verbaut ;) Die Fugen haben wir noch mit Silikon etwas abgedichtet: le voila. Eine alte Stuhlunterlage war schnell zum Deckel umfunktioniert und so haben wir doch ziemlich viel Stauraum auf dem Dach geschaffen. Zwar wird die Kiste mit einem c_w-Wert von über 9000 (als LRTler sei uns dieser nerdhafte Kommentar verziehen :D) deutlichen Einfluss auf den Spritverbrauch haben wird, aber nachdem in den Boxen ausschließlich Hilfsgüter für das SOS-Kinderdorf sind, können wir zumindest die quadratische Schönheit vielleicht in Albanien wieder abmontieren. Auf dass alle Schrauben halten.

Der Zafira bekommt übrigens keine Dachbox, nachdem dessen Dach für Ersatzreifen und Co bestimmt ist.






TEILEN

0 Kommentare zu diesem Eintrag

Einen Kommentar hinterlassen:

Name:
Email:
Kommentar: